• home
  • ranch
  • zucht
  • quarter horse
  • events
  • galerie
  • fütterung
  • partner
  • links
  • kontakt
  • impressum
  • Farben

    Beim Quarter Horse kommen alle Farben (ausser Schecken) vor. Die häufigsten Farben sind "sorrel" (Fuchs, ca. 30%), "bay" (braun, ca. 20%) und "chestnut" (Schweißfuchs, ca. 10%). Die seltenste Farbe ist "grullo" (Mausfalbe, ca. 2%)

    Folgende Farben kommen vor:

    gray (Schimmel)

    Das Fell besteht aus weißen oder aus einer Mischung von weißen und andersfarbigen Haaren. Die Fohlen werden fast immer dunkler geboren und werden erst heller, wenn die Zahl der weißen Haare zunimmt. Die Haut eines gray-farbenen Pferdes ist immer dunkel. 

    black (Rappe)

    Fell, Mähne und Schweif sind schwarz.

    bay (Brauner)

    Das Fell kann, braun, rotbraun oder rötlich sein, das Langhaar (Mähne und Schweif) und die unteren Beinhälften sind schwarz.

    sorrel (Fuchs)

    Das Fell ist rötlich bis kupferrot, Mähne und Schweif besitzen normalerweise die gleiche Farbe können aber auch heller sein (flachsfarben).

    chestnut (Schweißfuchs)

    Das Fell ist dunkel- oder braunrot, das Langhaar (Mähne und Schweif) kann sowohl heller als auch dunkler sein, besitzt aber meist die gleiche Farbe wie der Körper.

    brown (Dunkelbrauner)

    Das Fell ist braun, schwarzbraun oder schwarz, wobei im Bereich  von Augen, Nüstern, Flanken und der Beininnenseite hellere Haare vorkommen. Mähne und Schweif sind schwarz.

    buckskin

    Das Fell ist gelblich, sandfarben oder gold ohne Aalstrich. Das Langhaar (Mähne und Schweif) und die unteren Beinpartien sind schwarz.

    palomino (Isabell)

    Die Fellfarbe kann cremefarben bis goldgelb sein. Das Langhaar ist immer weiß, es existiert kein Aalstrich.

    dun (Falbe)

    sandfarbenes, gelbliches oder Goldenes Fell mit Aalstrich und meist auch Zebrastreifen an den Beinen. Mähne und Schweif sind schwarz oder dunkelbraun, die untere Hälfte der Beine ist ebenfalls meist dunkel.

    grullo (Maus-/Graufalbe)

    Die Fellfarbe ist rauch- oder mausgrau, wobei jedes einzelne Haar diese Farbe besitzt und keine Mischung aus schwarzen und weißen Haaren vorhanden ist. Das Langhaar (Mähne und Schweif) ist schwarz, die Pferde haben einen Aalstrich und zumeist auch Zebrastreifen an den Beinen. Deren untere Hälfte ist zumeist auch schwarz.

    red dun (Rotfalbe)

    Das Fell ist gelblich bis fleischfarben, die Pferde besitzen einen rötlichen Aalstrich und haben auch meist rote Zebrastreifen an den Beinen. Mähne und Schweif sind rot, rötlich, flachsfarben oder gemischt.

    blue roan (Schwarz mit Stichelhaar)

    Das Fell besteht aus einer Mischung aus schwarzen und weißen Haaren, wobei einzelne rote Haare vorhanden sein können. Mähne, Schweif, Kopf und die Beine sind meist dunkler.

    red roan (Rot mit Stichelhaar)

    Das Fell besteht aus einer mehr oder weniger einheitlichen Mischung aus roten und weißen Haaren. Der Kopf ist meist dunkler. Mähne und Schweif können schwarz, rot oder flachsfarben sein.

    bay roan (Braun mit Stichelhaar)

    Das Fell besteht aus einer Mischung aus braunen, rotbraunen oder rötlichen mit weißen Haaren. Der Kopf ist meist dunkler als der Körper. Mähne und Schweif und häufig auch die Beine sind dunkelbraun oder schwarz.

    cremello (Weißisabell)

    Das Fell ist cremefarben bis weiß, das Langhaar (Mähne und Schweif) ist ebenfalls weiß. Die Haut ist rosa bis blassrosa, die Augen sind blau.

    perlino

    Das Fell ist weiß oder leicht gremefarben, Mähne und Schweif sind meist dunkler - blass kupferrot oder orange - die Haut ist rosa bis blassrosa, die Augen sind blau.